Lebensraumvernetzung

Die Zerschneidung von Lebensräumen durch das Verkehrsnetz sowie die zunehmende Verkehrsdichte haben teilweise zu einer Verinselung und qualitativen Verschlechterung noch vorhandener Lebensräume für Tiere und Pflanzen geführt. Ziel der Lebensraumvernetzung ist, die bisher durch das überörtliche Straßennetz zerschnittenen Lebensraumkorridore wieder miteinander zu verbinden (Wiedervernetzung). Bei Neubauprojekten wird die Zerschneidung von Lebensräumen durch Anlage von Querungsbauwerken (Über- und Unterführungen) vermindert oder vermieden.

Die Straßenbauverwaltung ist bestrebt an Autobahnen, Bundes- und Landesstraßen Maßnahmen zu realisieren, die langfristig eine Wiedervernetzung im bestehenden Korridornetz ermöglichen. Folgende Maßnahmen kommen hierfür in Betracht.

  • Neubau von Querungshilfen,
  • Optimierung bestehender Bauwerke,
  • Leit- und Sperreinrichtungen sowie Optimierungen im direkten Umfeld von Querungshilfen.

Die Planung und Realisierung von Wiedervernetzungsprojekten des Straßenbaus im Land M-V werden regelmäßig mit Naturschutzplanungen wie beispielsweise dem Gutachtlichen Landschaftsprogramm, den Gutachtlichen Landschaftsrahmenplänen (GLRP) und der Biotopverbundplanung abgeglichen.

Im Zuge von Neubaumaßnahmen wurden insgesamt 5 Grünbrücken an den Bundesautobahnen A 14 und 8 Grünbrücken an der A 20 realisiert. Der Neubau der B 96n beinhaltet 2 Grünbrücken.  Mit der Grünbrücke Wredenhagen über die A 19 wurde im Jahr 2015 eine Wiedervernetzungsmaßnahme über eine bestehende Autobahn hergestellt. Eine Übersicht über alle Grünbrücken in Mecklenburg-Vorpommern enthält die Bundestagsdrucksache 18/6075: „Wiedervernetzung durch Wildbrücken“.

Eine mittel- bis langfristige Strategie der Lebensraumvernetzung wird im Land M-V mit der Umsetzung des „Bundesprogramms Wiedervernetzung“ verfolgt.

Im Rahmen von Um- und Ausbauprojekten von Bundes- und Landesstraßen wurden circa 20 Wieder­vernetzungs­maßnahmen gebaut (Aufweitungen von Brückenbauwerken und Durchlässen, Otterbermen, Otteröhren, Amphibien­verbund­anlagen, Fischtreppen).

Erfolgskontrolle durch Monitoring

Wildtier-Monitoring - Fuchs und Hase auf dem SpurensuchstreifenDetails anzeigen
Wildtier-Monitoring - Fuchs und Hase auf dem Spurensuchstreifen

Wildtier-Monitoring - Fuchs und Hase auf dem Spurensuchstreifen

Wildtier-Monitoring - Fuchs und Hase auf dem Spurensuchstreifen

Für die Grünbrücke der A 19 Wredenhagen wird im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr M-V ein Monitoring nach dem Monitoringleitfaden der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) durchgeführt. Neben den terrestrischen Säugetieren werden die Tiergruppen Fledermäuse und Laufkäfer untersucht. Das Monitoring ist für einen Zeitraum von 15 Jahren geplant.

Fallbeispiele

Besondere Aspekte der Lebensraumvernetzung in Mecklenburg-Vorpommern sind nachfolgend in Fallbeispielen dargestellt. Die Beispiele 1 und 2 sind auf der Homepage der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) in Form von Posterbeiträgen veröffentlicht.

Fallbeispiel 1: BAB 20 - Standortfindung für Querungshilfen

Grünbrücke Fahrenholz, südwestlich RostockDetails anzeigen
Grünbrücke Fahrenholz, südwestlich Rostock

Grünbrücke Fahrenholz, südwestlich Rostock

Grünbrücke Fahrenholz, südwestlich Rostock

Fallbeispiel 2: Kompensation durch Wiedervernetzung im bestehenden Verkehrsnetz

Querungsbauwerk vor dem Umbau, L11 AltenhagenDetails anzeigen
Querungsbauwerk vor dem Umbau, L11 Altenhagen

Querungsbauwerk vor dem Umbau, L11 Altenhagen

Querungsbauwerk vor dem Umbau, L11 Altenhagen

Querungsbauwerk nach Umbau mit WiedervernetzungsfunktionDetails anzeigen
Querungsbauwerk nach Umbau mit Wiedervernetzungsfunktion

Querungsbauwerk nach Umbau mit Wiedervernetzungsfunktion

Querungsbauwerk nach Umbau mit Wiedervernetzungsfunktion

Fallbeispiel 3: A 19 Grünbrücke Wredenhagen

Wiedervernetzung durch Grünbrücke über eine bestehende Autobahn (Fertigstellung 2015)

Grünbrücke Wredenhaben - PflanzplanDetails anzeigen
Grünbrücke Wredenhaben - Pflanzplan

Grünbrücke Wredenhaben - Pflanzplan

Grünbrücke Wredenhaben - Pflanzplan